Freestyle

Beim Freestyle führt das Mensch-Hunde-Team eine 2-minütige selbst zusammen gestellte und einstudierte Kür mit Musik vor. Dabei dürfen bis zu 10 Hundefrisbee-scheiben verwendet werden. Bewertet werden vom 4-köpfigen Richterteam der Mensch, der Hund, das Team sowie die Catch-Ratio (Fangquote). Es werden jeweils 2 Runden à je 2 Minuten Freestyle  und eine Runde T&F gespielt.

In der Beginner/Fun-Klasse geht es darum mit dem Hund erste Turniererfahrungen zu sammeln und um einen Eindruck vom Hundefrisbee zu erhalten. Wenn Dein Hund bereits einige Hundefrisbee-Scheiben aus der Luft fangen kann und Du bereit bist mit ihm 2 Minuten Freestyle zu spielen, seit ihr schon soweit um mitzumachen!

Toss & Fetch Only (T&F Only)

Beim T&F Only startet das Mensch-Hunde-Team am Anfang des markierten Spielfelds mit verschiedenen Zonen und einer Bonuszone. Innerhalb von 90 Sekunden sollen mit möglichst vielen Würfen möglichst viele Punkte erzielt werden. Punkte gibt es für jeden vom Hund in der Luft gefangenen Hundefrisbee, wobei die Anzahl der Punkte abhängig ist von der Zone in der sich der Hund beim Fangen der Hundefrisbee-Scheibe befindet bzw. wo er mit der gefangenen Hundefrisbee-Scheibe landet.

Die 5 besten Würfe werden gewertet. Wenn der Hund im Sprung die Hundefrisbee-Scheibe fängt, gibt es einen zusätzlichen Bonus von 0.5 Punkten. Einen weiteren Bonus von 0.5 Punkten gibt es, falls sich der Hund beim fangen der Hundefrisbee-Scheibe innerhalb der markierten Bonuszone befindet oder darin landet. Es werden jeweils 2 Runden T&F Only gespielt.

Share This