Verhaltenskodex

  • Jeder ist für die Sicherheit und das Wohlergehen seines Hundes selbst verantwortlich und hat dafür Sorge zu tragen, dass dem Hund nichts passiert.
  • Wer seinen oder einen anderen Hund schlägt, stark an der Leine reisst, zwickt oder an einem Würgehalsband und ähnlichen Erziehungshilfen führt, wird umgehend vom Platz verwiesen und disqualifiziert.
  • Läufige Hündinnen und aggressive Hunde dürfen nicht teilnehmen und nicht mit auf das Veranstaltungsgelände gebracht werden.
  • Hinterlassenschaften der Hunde sind vom Besitzer zu entfernen und in den dafür vorgesehenen Behältern zu entsorgen.
  • Hunde müssen die ganze Zeit, außer sie starten, an der Leine oder in einer Box und unter Kontrolle sein.
  • Aus Rücksicht auf andere Teilnehmer, sind Leckerli und sonstiges Essen auf dem Spielfeld nicht erlaubt.

Allgemeine Richtlinien

  • Der Organisator übernimmt keine Verantwortung für Schäden, die durch einen Teilnehmer oder dessen Hund entstehen.
  • Der Organisator übernimmt keine Verantwortung für Schäden, die dem Teilnehmer oder dessen Hund selbst entstehen.
  • Der Organisator nimmt sich das Recht, Personen, welche bekanntlich einen schlechten Umgang mit dem Hund pflegen, nicht als Starter zuzulassen.
  • Alle teilnehmenden Hunde müssen gesund und unverletzt sein, damit sie teilnehmen dürfen.
  • Es wird empfohlen den Hund nicht vor oder nach dem Wettbewerb zu füttern. Um Verletzungen zu vermeiden, sollen die Hunde aufgewärmt werden und nach dem Spiel Zeit für einen Cool Down haben.
  • Jeder bringt seine Musik (CD) selber mit und schreibt auf die Hülle die Nummer des gewünschten Titels. Oder Ihr ladet eure Musik beim Anmelde-Formular hoch.
Share This