Die Swiss Discdog Challenge (SDDC ) 2016 ist bereits Geschichte. Nach den drei Turnieren in Seseglio TI, Winterthur ZH und Frick AG fand am ersten September Wochenende das grosse Finale in St.Gallen statt. Die Organisation wurde vom Club Discdog Ostschwiiz übernommen. Wieder einmal bot das Stadion Gründenmoos eine wunderbare Kulisse für ein gelungenes Discdog-Turnier.

Der Start in das Wochenende machten die Neulinge im Hundefrisbee. Bereits am Morgen früh trafen einige für einen Einsteiger-Workshop ein, um mit der Kombination Hund und Scheibe erste Erfahrungen zu sammeln. Für uns Discdogger ist es immer toll, neue Interessenten für diesen Sport zu begeistern und die Hunde im Spiel mit der Scheibe so glücklich zu sehen.

Anschliessend zeigten die teilweise von weit her angereisten Profis ihr Können. An beiden Tagen wurde mit Toss & Fetch gestartet, gefolgt von spannenden und schönen Freestyle-Küren die unser Publikum begeisterten. Dank unserem super DJ Francesco Cozza aus dem Tessin wurde der ganze Event mit passender Musik untermalt. Unsere Richterbank war mit Veronika Urbášková (CZ), Reint Elzinga (NL), Fabien-Denis Beauprez (FR) und Peter Nijholt (NL) international besetzt. Wir bedanken uns bei ihnen ganz herzlich für ihr Kommen und ihr somit offenbartes Interesse am Schweizer Hundefrisbeesport. Den Titel `Swiss Discdog Champ Freestyle` konnte Eva Zwicker mit ihrer Hündin Enya für sich entscheiden. Frauenpower zeigte auch Manuela Bodenmann mit ihrer Hündin Leni und holte sich den ersten Platz im T&F only. Herzlichen Glückwunsch! Swiss Discdog Challenge Standings 2016

In den Pausen wurden die Zuschauer von diversen Dogdance Showeinlagen in den den Bann gezogen. Unter anderem zeigte Sandra Roth mit ihrer Hündin Lizzy eine zu Tränen rührende Choreografie, mit welcher die Beiden bereits Europameister wurden. Neben dem Spielfeld gab es allerlei für den Vierbeiner zu kaufen und die Möglichkeit, diesen beim beliebten Hunderennen starten zu lassen. Auch sorgten verschiedene Essensstände für das leibliche Wohl unserer Zuschauer.

Doch ohne unsere grosszügigen Sponsoren und Helfer wäre die Durchführung der SDDC nicht möglich gewesen. Wir danken unseren Top-Sponsoren Samsfield, Vitakraft, Buff Wear, UPC und Elektro Akermann genauso wie unseren zahlreichen CO-Sponsoren. Ebenso geht ein grosses Dankeschön an das Sportamt der Stadt St.Gallen, welches uns erneut die grossflächige Location zur Verfügung stellte.

Bestätigt durch die ausschliesslich positiven Feedbacks, blicken wir nun auf eine erfolgreiche erste Swiss Discdog Challenge zurück. Die Organisatoren der lokalen Turniere haben ihren Job super gemacht. Wir hoffen, dass sie 2017 wieder dabei sind, denn das Interesse für unseren Sport wächst und wächst. So können wir sehr positiv in die Zukunft blicken. Für das kommende Jahr konnten wir bereits einige Top Sponsoren gewinnen, was uns ausserordentlich freut und motiviert. Es geht also weiter!

Statistics SDDC 2016

Turniere

T&F Only Starts

Starts

Beginner Starts

Open Starts

verschiedene Richter

Share This